Colon-Hydro Therapie

Was ist die Colon-Hydro Therapie?

Colon-Hydro Therapie (CHT) ist eine sanfte Art der Darmreinigung mittels speziell entwickeltem Gerät. 

Wortherkunft: Colon = Dickdarm / Hydro = Wasser

Mittels 38°C warmem Wasser und einer gezielten Bauchmassage lässt sich angesammelter, abgelagerter Stuhl im Dickdarm lösen.

Für Wen eignet sich die Colon-Hydro Therapie?

Ablauf einer Colon-Hydro Therapie in Meiner PRaxis:

Bevor ich die erste CHT Behandlung durchführe mache ich eine ausführliche Befragung zur Gesundheitszustand meines Kunden. Dies ist einerseits meine Pflicht, um Kontraindikationen auszuschliessen und andererseits relevant um einen genauen Therapieplan bestimmen zu können. (Wie viele Spülungen und wie regelmässig? Müssen zusätzliche Abklärungen getroffen werden? Braucht es eine zeitgleiche Ernährungsumstellung? Braucht der Kunde weitere Begleitmassnahmen zur CHT?

 

Solche und weitere Fragen gehören zu einer seriöse Colon-Hydro Therapie, darum gehört für mich ein mindestens 30 minütiges Gespräch vor der ersten Behandlung dazu. Dieses Gespräch kann natürlich ebenso wie die Therapie selbst über die Zusatzversicherung der Krankenkasse abgerechnet werden.

Herkunft der Colon-hydro Therapie

Darmspülungen wurden schon vor Tausenden vor Jahren in verschiedenen Kulturen angewandt. Im 17. Jahrhundert war das Klistier (Einlauf) eine populäre Methode zur Darmreinigung. In den 60 er Jahren wurde die Darmreinigung über die von der NASA entwickelte Colon-Hydro Therapie wieder bekannt gemacht.

Fazit aus dem Youtube-Video Hydrocolontherapie 1: "Die NASA, die National Aeronautics and Space Administration hat diese moderne Dickdarm-Reinigung entwickelt. Es war kein geringerer als Werner von Braun, der die entzündlichen Darmgase der Astronauten in der Raumkapsel so gering als möglich halten wollte. So wurde dieses Therapieverfahren Vorbild für alle Colon-Hydro Therapie-Geräte, die heute auf dem Markt angeboten werden." (Klicken sie auf das Bild nebenan um mehr über die Colon-Hydro Therapie zu erfahren.